Neuigkeiten | IT-TRANS

News

2019-11-07
IT-TRANS 2020 mit beeindruckenden Zahlen
2019-11-05
Visionäre der IT-TRANS 2020
2019-10-17
Taxi & Ride-hailing Conference and Exhibition goes Karlsruhe

Die Veranstaltung legt als einziges Event weltweit den Fokus auf Taxi und Ride-hailing zugleich und befasst sich umfassend mit den Herausforderungen und Lösungen, welche die Branche in Zukunft beschäftigen werden. Führende Taxi-Experten sowie Branchenführer aus der ganzen Welt sind eingeladen, ihr Wissen zu teilen und sich mit den Besuchern auszutauschen. Neben dem Austausch in Podiumsdiskussionen und Vorträgen zeigen Aussteller in einem zusätzlichen Ausstellungsbereich der IT-TRANS spezielle Lösungen zu Taxi & Ride-hailing. Die Delegierten haben so die Möglichkeit, die neuesten Entwicklungen und Innovationen der Branche zu entdecken, Fachwissen zu vertiefen und smarte Lösungsansätze kennen zu lernen.

Die Taxi & Ride-hailing Conference and Exhibition ergänzt die zeitgleich stattfindende IT-TRANS optimal, die sich intelligenten Lösungen für den öffentlichen Personenverkehr widmet. Veranstalter beider Branchentreffen sind die UITP – Internationaler Verband für öffentliches Verkehrswesen, sowie die Messe Karlsruhe.

Kaan Yildizgöz
Kaan Yildizgöz, Senior Director UITP

„Eine der bedeutendsten Entwicklungen der letzten fünf Jahre und ein Wandel, von dem die Taxibranche mehr als alle anderen betroffen ist, ist das Aufkommen von Unternehmen, die Vermittlungsdienste für Personenbeförderung anbieten, sogenanntes Ride-hailing. Die Angliederung unserer Taxi & Ride-hailing Konferenz und Fachmesse an die IT-TRANS unterstreicht den zentralen Stellenwert, den Ride-hailing-Unternehmen und generell die Beförderung mit Taxis in der Diskussion über die zukünftige urbane Mobilität zukommt. Unter dem Motto „Smart Personal Rides“ wird die Veranstaltung die einzige ihrer Art sein, die sowohl den Taxi- als auch den Ride-hailing-Sektor repräsentiert. In Partnerschaft mit der Messe Karlsruhe wird die UITP die Experten und Innovationstreiber auf das Podium bringen, um ihr Fachwissen mit einem internationalen Publikums zu teilen. Ich ermutige alle, die ein Interesse an der Revolution des Taxisektors haben, im März nächsten Jahres in Karlsruhe dabei zu sein“, sagt Kaan Yildizgöz, Senior Director bei der UITP und Autor des Buches: Taxis in the Era of Digitalisation.

Logo Taxi & Ride-hailing Conference and Exhibition
2018-09-13
Bundesverkehrsminister wird Schirmherr der IT-TRANS 2020
Schirmherrschaft Andreas Scheuer

Die IT-TRANS wird im Jahr 2020 von einem hochkarätigen Partner unterstützt: Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat die Schirmherrschaft für die internationale Konferenz und Fachmesse übernommen.

„Ein gut funktionierender ÖPNV kann die Lebensqualität in unseren Städten und auf dem Land erheblich verbessern. Der ÖPNV muss attraktiv, sicher, verlässlich und bezahlbar sein. Bei der IT-TRANS kommen internationale Experten zusammen, um an neuen Mobilitätskonzepten zu arbeiten. Damit leistet das Branchentreffen einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung der Mobilität von morgen“, sagt Minister Scheuer.

Andreas Scheuer
2018-03-05
IT-TRANS in den sozialen Medien

Am 3. März öffnet die IT-TRANS ihre Pforten für mehr als 5.000 Besucher aus der ganzen Welt. Bis zum 5. März dreht sich alles in den Karlsruher Messehallen um die Zukunft des öffentlichen Personenverkehrs.

Wie wird die Digitalisierung die Zukunft des ÖPNV verändern? Welche digitalen Revolutionen stehen bevor? Was sind die bahnbrechenden Entwicklungen in der Forschung?

Seien Sie dabei. Verfolgen Sie die IT-TRANS in den sozialen Medien!

moovel bietet Zugang zu verschiedenen Mobilitätsoptionen sowie mobiles Ticketing
moovel-Nutzer
Karlsruhe ist die erste Stadt, die die mobile Ticketing-Lösung der moovel-Gruppe nutzt. Neben dem Angebot von Tickets für den öffentlichen Personennahverkehr kann es beispielsweise zum Suchen und Buchen von Leihfahrrädern über die App genutzt werden. Der On-Demand-Ride-Sharing-Dienst hatte seine Pilotphase während der IT-TRANS 2018. Copyright: Messe Karlsruhe / Behrendt & Rausch

Mit den moovel transit Produkten stehen White-Label-Lösungen bereit, die im Nahverkehr mobiles Ticketing direkt über das Smartphone ermöglichen. Singulär oder gemeinsam mit transit-Produkten kann eine on-demand Plattform für den ÖPNV genutzt werden. Sie sorgt für ein bedarfsgerechtes Angebot zu allen Tages- und Nachtzeiten. Mithilfe von Routing und Pooling werden verschiedene Anfragen mit ähnlichen Wegstrecken gebündelt und so flexibel an Anforderungen der Verkehrsgebiete und Verkehrsbetriebe angepasst. Als erste Stadt nutzt Karlsruhe die mobile Ticketing-Lösung der moovel Group, die neben Tickets des lokalen Verkehrsverbundes KVV beispielsweise auch Leihräder in der App such- und buchbar macht. moovel testete bereits auf der IT-TRANS 2018 gemeinsam mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) einen on-demand Ridesharing-Service als Pilotprojekt.

Jetzt Tickets sichern

Ein intelligenter Dispositions-Algorithmus sorgt für effizientes Pooling der Fahrtwünsche mit optimiertem Routing. Buchungen werden schnell zusammengefasst und mit den verfügbaren Kenngrößen verglichen, sodass sofort über die Durchführbarkeit entschieden werden kann. Fahrgäste können telefonisch oder via Internet oder App buchen. Die Auftragsübermittlung an das durchführende Unternehmen lässt sich bedarfsgerecht anpassen, ein mobiler Fahrscheindrucker erlaubt den Fahrkartendruck im Fahrzeug. Die Integration bedarfsgesteuerter Verkehre in den bestehenden ÖPNV wird u.a. über den Ausschluss von Parallelverkehr, die Anschlussbindung und die Tarifintegration sichergestellt. Darüber hinaus sind Schnittstellen zu verschiedenen Auskunfts-, ITCS- und Taxivermittlungssystemen im Einsatz.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen