09.01.2020

Antonics-ICP zeigt MF-05 Serie 5G-Ready

Mit den neuen Antennen der 5G-Serie erweitert Antonics-ICP aus Velten/Berlin das Mobilfunkfrequenzspektrum um neue Frequenzbänder selektiv im Bereich zwischen ca. 3GHz und 4GHz.

Grafik von Antonics-IPC
Antonics-IPC zeigt auf der IT-TRANS die aktuellen Spezifikationen sowie geplante Neuerungen im Bereich der Funk- und Planarantennen-Technik und sichert hohe Empfangsqualität durch MIMO-Technologie und Cross-Polarisation. (Grafik: Antonics-ICP)

Die Antennen bleiben zu den vorherigen Mobilfunkstandards GSM, UMTS und LTE abwärtskompatibel. Das flache Antennen-Design sowie die äußere Mechanik der Antennen wurde beibehalten. So können bestehende Systeme nachgerüstet werden. Die MIMO-Technologie (Multiple-Input/Multiple-Output) erhöht die Empfangsqualität, verringert die Signalausfallwahrscheinlichkeit und ermöglicht es, die Datenrate in einem System zu erhöhen, abhängig von der HF-Portanzahl.