16.07.2020

Fünftes E-Market Update am 11. August 2020

Die UITP und die Messe Karlsruhe veranstalten regelmäßige E-Market Updates mit führenden Branchenanbietern. Die öffentliche Verkehrsbranche ist bestrebt, sich von den Auswirkungen von COVID-19 auf Dienstleistungen und Fahrgastzahlen zu erholen. Alle Transportagenturen setzen unterschiedliche Strategien um, um verlorene Fahrgastzahlen zurückzubringen und gleichzeitig ein sicheres Reisen für die Fahrgäste zu gewährleisten. Die Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel planen verschiedene Marketingkampagnen, um das Vertrauen der Fahrgäste wieder zu stärken.

Die Organisationen testen außerdem zahlreiche Tools mithilfe von AI, Big Data und komplexen Algorithmen, um Kundenerlebnisse und -dienste bereitzustellen, darunter Treueprogramme, Kundendienstroboter und Chat-Bots, Passagierinformationen in Echtzeit und nahtlose Zahlungsoptionen. Mobility-as-a-Service (MaaS) beschreibt den neuen Ansatz im Transportsektor: Der ÖPV der Zukunft ist kundenfreundlich, sicher und effizient gestaltet. Im Fokus steht der Kunde und sein Wunsch schnell und möglichst direkt ans Ziel zu kommen. Das fünfte E-Market Update stellt Lösungen vor, die von der Branche entwickelt wurden, um einen exzellenten Service und die Erfahrungen mit den Kunden zu zeigen:

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen