LSA-Qualitätssicherungs-System urbic®

Das System urbic® von Dresden IT unterstützt dabei, dass Busse und Bahnen zuverlässig und pünktlich an den Haltestellen ankommen.

Fahrgäste im Bus
Busse und Bahnen sollen zuverlässig und pünktlich an den Haltestellen ankommen, und das ohne große Wartezeiten an Signalanlagen. (Foto: Dresden-IT GmbH)

Fahrgäste erwarten mehr von ihrem ÖPNV-Dienstleister, als nur von A nach B befördert zu werden. Busse und Bahnen sollen zuverlässig und pünktlich an den Haltestellen ankommen, und das ohne große Wartezeiten an Signalanlagen. Das System urbic® von Dresden IT hilft bei der Realisierung.

Bisher konnten mit einer dezentralen, redundanten Stammdatenhaltung die enormen Datenmengen in den Steuergeräten moderner LSA (Licht-Signal-Anlage) nicht sinnvoll ausgewertet werden. Zumal durch den aufwendigen und langwierigen Prozess auch keine statistische Sicherheit gegeben ist, da die erfassten Daten zum Auswertezeitpunkt längst wieder veraltet waren. urbic® vereint alle Prozesse rund um das Thema ÖPV und Lichtsignalanlagen. Ziel ist es, alle Fahrplanabweichungen zu erfassen und für den Nutzer darzustellen.