21.02.2018

Neu: Demonstrationsstrecke Automatisiertes Fahren im ÖPV

Den automatisiert fahrenden Bus von AMoTech werden Besucher der IT-TRANS auf einer Demonstrationsstrecke testen können.
Den automatisiert fahrenden Bus von AMoTech werden Besucher der IT-TRANS auf einer Demonstrationsstrecke testen können.

Erstmals bringt ein selbstfahrender Bus die IT-TRANS Besucher vom Eingang des Messegeländes bis zur Halle und fährt weiter auf einer kurzen Demonstrationsstrecke im Messegelände. „Unser Bus besitzt eine Transportkapazität von elf Personen und kann maximal 25 km/h schnell fahren“, erklärt Dominique Müller, Geschäftsleiter bei AMoTech. Der „Trapizio“ hat kein Lenkrad, er fährt und hält selbstständig – dabei ist zurzeit noch eine Begleitperson erforderlich. Falls sich der Bus unerwarteten Hindernissen oder Fußgängern nähert, stoppt er eigenständig. „Die Reaktionszeit solcher Fahrzeuge ist dank der fortgeschrittenen Technologie kürzer als die eines Menschen. Mithilfe seiner zahlreichen Sensoren bewältigt unser Bus auch enge Passagen“, klärt Müller auf. Ab März wird der Trapizio in Neuhausen am Rheinfall als weltweit erstes automatisiertes Fahrzeug in ein Leitsystem des öffentlichen Verkehrs eingebunden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen