Referenz für multimodale Verkehrsmanagementsysteme | IT-TRANS
11.12.2019

Referenz für multimodale Verkehrsmanagementsysteme

GRUPOETRA aus Spanien hat eine AVL-Lösung (Automatic Vehicle Location) entwickelt, die auf einer leistungsstarken Bordausrüstung und einer vollständig zentralisierten Managementlösung basiert.

Die Movink-Anzeigetafel basiert auf E Paper-Display-Technologie (E-Ink), verbraucht wenig Energie und stellt neben Ankunftszeiten auch nützliche Zusatzinformationen bereit. (Bild: GRUPOETRA)
Die Movink-Anzeigetafel basiert auf E-Paper-Display-Technologie (E-Ink), verbraucht wenig Energie und stellt neben Ankunftszeiten auch nützliche Zusatzinformationen bereit. (Bild: GRUPOETRA)

Herzstück ist die Onboard-Einheit Cube+ zur Verwaltung des Flottenmanagementsystems der Echtzeitinformationssysteme sowie des Ticketing-Systems im Fahrzeug. Durch den Einsatz der FMS-Lösung (Fleet Management System) können Informationen wie genaue Busankunftszeiten an allen Haltestellen, im Internet sowie in Apps angezeigt oder ein zeitgenauer Reiseplan erstellt werden. Die energiesparende E-Ink-Anzeigelösung Movink stellt an den Haltestellen neben Ankunftszeiten auch ergänzende Informationen wie verschiedene Transportmöglichkeiten, Reisezeiten oder geolokalisierte Daten bereit.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen