28.09.2018

Messe Karlsruhe unterstützt UITP bei Akquise für den Weltkongress in Stockholm

Beteiligung als Aussteller und Referent möglich

Global Public Transport Summit Stockholm
Die Messe Karlsruhe unterstützt die UITP bei der Akquise für den Weltkongress in Stockholm

Der Internationale Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) startet seinen Aufruf zur Teilnahme am Kongress seines Global Public Transport Summit. Der Weltkongress wird vom 9. bis 12. Juni 2019 in der schwedischen Hauptstadt Stockholm stattfinden. Die UITP kooperiert mit der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH nicht nur im Rahmen der IT-TRANS, der Internationalen Fachmesse und Konferenz für intelligente Lösungen im öffentlichen Personenverkehr, sondern auch bei seinem Weltkongress. „Wir als Projektteam der IT-TRANS sind Ansprechpartner für interessierte Unternehmen aus neun Ländern: Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Ungarn und Kroatien. Standteilnahmen sind noch möglich”, erklärt Projektleiter Jochen Georg. „Außerdem freuen wir uns, dass unsere Partner von der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) die Expertise der Stadt auf den Gebieten von Digitalisierung und öffentlichem Verkehr auf einem gemeinsamen Stand in Stockholm präsentieren werden.“

Der Global Public Transport Summit ist die weltweit größte Veranstaltung zum Thema der nachhaltigen Mobilität. Durch die Verbindung eines vielfältigen Programms hochkarätiger Kongressveranstaltungen mit einer einzigartigen Fachmesse, auf der neueste Produkte, Lösungen und Innovationen vorgestellt werden, bietet das Gipfeltreffen einen umfassenden Überblick über alle urbanen und regionalen Verkehrsmittel in allen Teilen der Welt.

Teilnahmeaufruf hat begonnen

Global Public Transport Summit Stockholm

Das Programm des Weltkongresses wird von einem Programmkomitee im Auftrag des UITP Policy Boards entworfen. Interessierte Referenten haben die Wahl, am Kongressprogramm teilzunehmen oder ihre Ideen bei einer Poster-Session in Form eines Plakats vorzustellen. Darüber hinaus erhalten Aussteller die Gelegenheit, bei den Expo-Sessions zu sprechen. Die Einladung zur Präsentation von Postern ergeht an die Wissenschaft und alle Interessenten aus der Forschung. Die Einladung zu Kurzreferaten bei den Expo-Sessions ist auf Aussteller des Global Public Transport Summits beschränkt. In beiden Fällen ist eine Berücksichtigung von einem oder mehreren der nachfolgend genannten sieben Hauptthemen des Programms erwünscht:

  • Customer service excellence
  • Verbesserung der Lebensqualität in den Städten
  • Mobility as a Service und das neue Paradigma der kombinierten Mobilität
  • Das Werben um neue Talente und Fähigkeiten
  • Optimierung der Betriebsabläufe
  • Förderung & Finanzierung
  • Von Innovationen profitieren

Bewerber werden gebeten, ihre Bewerbungen online über die betreffende Website (www.uitpsummit.org) einzureichen. Die Anmeldefrist für Kongress-Sessions endet am 24. Oktober, die Anmeldung für Poster-Sessions ist bis zum 5. Dezember möglich und die Bewerber für die Expo-Sessions müssen ihre Abstracts bis zum 14. Dezember einreichen. Die UITP wird die Ergebnisse im Dezember bekannt geben.

Unternehmen (aus den oben genannten Ländern), die an einer Teilnahme als Aussteller in Stockholm interessiert sind, werden gebeten, sich an Markus Kocea von der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (markus.kocea@messe-karlsruhe.de) zu wenden.

Weitere Informationen über den Weltkongress und den Aufruf zur Teilnahme: www.uitpsummit.org/call-for-contributions-2/

Pressekontakt

Portrait Verena Schneider
Service für Presse (KMK)
Verena Schneider
Pressereferentin
T: +49 (0) 721 3720-2300
F: +49 (0) 721 3720-99-2300
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen