Wie der digitale Wandel den öffentlichen Verkehr neu gestaltet

Die Digitalisierung verändert den ÖPV grundlegend. Neue digitale Technologien und Prozesse werden Immer schneller und weitreichender implementiert.

Die aktuelle Digitalisierungswelle hat zur Entwicklung fortschrittlicher Technologien und neuer Geschäftsmodelle geführt.

Vorteile der Digitalisierung im öffentlichen Verkehr

Die Digitalisierung bietet dem ÖPV zahlreiche Möglichkeiten - zur Effizienz- und Qualitätssteigerung, zur Kostensenkung, zur Erschließung neuer Einnahmequellen und Dienstleistungen sowie zur Verbesserung des Kundenerlebnisses und der Kundenbindung.

Die Digitalisierung hat das Potenzial, den ÖPV als Rückgrat der städtischen Mobilität zu stärken und fit für die Zukunft zu machen.

Auf der IT-TRANS werden digitale Lösungen realisiert

Auf der IT-TRANS treffen sich Verkehrsbetriebe, um ihre Erfahrungen und Erkenntnisse bei der Realisation neuer Projekte zu teilen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Branchenpartner und die neuesten Innovationen im öffentlichen Verkehr kennenzulernen.

Das sind die aktuellen Key Themes der IT-TRANS

Mobility-as-a-Service

Mobility-as-a-Service

Kontaktloses Ticketing

Kontaktloses Ticketing

Cybersecurity und Data Governance

Cybersecurity und Data Governance

5G und Telekommunikation

5G und Telekommunikation

Digitale Transformation

Digitale Transformation

Autonome Mobilität

Autonome Mobilität

Big Data und Künstliche Intelligenz

Big Data und Künstliche Intelligenz

On-demand und flexible Mobilität

On-demand und flexible Mobilität

Künstliche Intelligenz (KI) und Internet of Things (IoT)

Künstliche Intelligenz (KI) und Internet of Things (IoT)

Smart Cities

Smart Cities