Future Mobility Lab | IT-TRANS

Future Mobility Lab

Digitalisierung verändert die Welt und bietet ungeahnte Möglichkeiten – auch für den öffentlichen Personenverkehr. Das Future Mobility Lab zeigt, wie neue Technologie hilft, die Nutzung des ÖPNV zu verbessern.

  • Hör-, seh- oder mobilitätseingeschränkte Personen unterstützt zum Beispiel INIT in Zukunft mit Lösungen für die bedarfsgerechte Nutzung von ÖPNV-Angeboten.
  • E-Mobilität braucht eine solide Versorgung. Stöhr zeigt, wie E-Fahrzeuge schon heute geladen werden können.
  • E-Scooter prägen vielerorts das Stadtbild. VOI bietet auf der IT-TRANS die Möglichkeit, ein paar Runden zu drehen und das Fahrerlebnis selbst zu testen – ganz ohne Gegenverkehr!
  • Wie solche Microbility Angebote in das multimodale Angebot eines Verkehrsverbunds eingebunden werden können, zeigt Dimoco mit einem eigens für die IT-TRANS vorbereiteten Usecase.

Erleben Sie, wie behinderte Menschen den ÖPNV wahrnehmen und seh-, hör- oder mobilitätseingeschränkte Menschen bedarfsgerechte Unterstützung erfahren! Testen Sie in unserer SCOOTER EXPERIENCE hautnah den Einsatz von E-Scootern und erfahren Sie alles über die neuesten Ladetechnologien für die E-Mobilität von morgen!

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen